Die Herstellung

Alle Vilde Joranger Strickprodukte werden von mir persönlich in meinem Atelier in Neckargemünd (Deutschland) produziert. 

Die Wolle mit der ich stricke kaufe ich von Rosy Green Wool (auf deren Internetseite findest Du viele spannende Informationen zu deren Wolle).
Die Wolle ist aus 100% Wolle (Merinowolle) und traumhaft weich.  

Die Wolle erhalte ich in sogenannten Wollsträngen. Somit muss ich sie erstmal in Wollknäuel umwandeln um damit auf der Handstrickmaschine stricken zu können. Dafür benutze ich einen Garnhaspel und ein Wollwickler. Der Garnhaspel (aus Holz) ist ein Erbstück aus der Familie. Ich liebe mit Werkzeugen zu arbeiten, die eine Geschichte haben. 

Danach geht es weiter an der Handstrickmaschine. Diese ist ohne Strom; man schiebt mit eigener Kraft eine Schiene hin und zurück und somit entstehen in einem recht kleinteiligen Prozess die Maschen. Durch diese Herstellungsform habe ich jederzeit einen guten Blick auf das entstehende Produkt, was zugleich eine Art Qualitätssicherung für mich selbst ist.

Nach dem Stricken wird das Strickprodukt gewaschen. Ich benutze hierfür ein Bio-Wollwaschmittel. Ich wasche die Produkte, damit die Maschen sich schön legen und das Material gleichmäßig wird.

Da sich mit einer Handstrickmaschine lediglich "flache Stoffe" produzieren lassen, muss ich nach dem Stricken die Produkte, je nach Art, zusammennähen, Fäden befestigen etc. Das Nähen mache ich ebenfalls für Hand, weil ich dann mit Wollgarn arbeiten kann und das Produkt damit noch hübscher und angenehm zu Tragen wird - und ich kann das Restegarn verwerten. 

Je nach Produkt wird zwischendurch auch mal etwas gedampft, um die Genauigkeit beim Nähen zu unterstützen. 

Wenn das Strickprodukt fertig gestrickt und genäht ist kommt das Vilde Joranger Logo drauf. Für einen schönen und einzigartigen Look nähe ich das Logo selbstverständlich für Hand auf. 

Am Ende wird das Strickprodukt noch schön verpackt bevor es auf die Reise zu Dir geht! Bald wirst du dein neues Lieblings-Strickstück in den Händen halten!

 

Noch ein Wort zur Nachhaltigkeit:
Bei der Produktion wird fast jeder (Zenti-)Meter Garn verwendet. Allerdings entstehen kleinere Garnreste, die ich beim Verpacken verwende.
Somit entstehen kaum Abfälle.
Hast du es schon bei Deinem Vilde Joranger Produkt erkannt?

Nun wünsche ich Dir "koselige" Zeiten mit deinem neuen Vilde Joranger Produkt!

Hjertelig hilsen,

Vilde